A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Alfred
Yehuda
Bondy
16.03.1884
St. Pölten
Sperrplattenhändler
Schubertstraße 7, St. Pölten
Wienersrtaße 36, St. Pölten
15. November 1938 Zwangsumsiedelung nach Schiffgasse 7/III/21, Wien 2; am 16. August 1939 Flucht nach Palästina
Karl
Josefina
Allina
Valerie
Neumann
Serafine
Neumann
Bertl
Kitty
Alfred Bondy betrieb das Holzhandelsgeschäft Karl Bondy & Söhne. Er war ein aktives Gemeindemitglied, ab 1933 Vorsitzender des Zionistischen Landesverbandes und als Veteran Ausschussmitglied im Bund jüdischer Frontsoldaten.

Bereits im April 1938 begann er sein Geschäft aufzulösen und Gläubiger auszuzahlen. Am 5. Oktober 1938 wurde die Firma aus dem Handelsregister gelöscht.

Familie Bondy meldete sich am 15. November 1938 in die Schiffgasse 7, Wien 2, ab und emigrierte am 16. August 1939 nach Palästina.